Untersuchungen

Elektroenzephalographie (EEG)

Ableitung der elektrischen Hirnaktivität mit Elektroden, die am Kopf angebracht werden

Extrakranielle Dopplersonographie

Ultraschalluntersuchung der Schlagadern am Hals.

Transkranielle Dopplersonographie

Ultraschalluntersuchung der großen Schlagadern im Gehirn.

Farbkodierte Duplex-Sonographie

Ultraschalluntersuchung der Gefäße am Hals mit genauer Darstellung der Beschaffenheit der Gefäßwände.

Elektroneurographie (ENG)

Messung der Nervenleitgeschwindigkeit, d.h. der Geschwindigkeit mit der ein Impuls durch die Nerven geleitet wird. Die Untersuchung erfolgt durch das Aufkleben von Elektroden auf die Haut und die Applikation von leichten Stromimpulsen.

Elektromyographie (EMG)

Aufzeichnung der elektrischen Muskelaktivität mit einer dünnen, in den Muskel eingestochenen Nadel. Erkrankungen der Muskeln, des Rückenmarks und der Nerven werden hiermit erkannt.

Visuell evozierte Potentiale (VEP)

Durch optische Reize (Schachbrett) werden in der Netzhaut Reizantworten ausgelöst. Diese werden über dem Gehirn abgeleitet und aufgezeichnet.

Sensibel evozierte Potentiale (SEP)

Durch elektrische Reize werden an den entsprechenden Nervenbahnen Reizantworten ausgelöst. Diese werden über dem Gehirn abgeleitet und aufgezeichnet

Akustisch evozierte Potentiale (AEP)

Durch akustische Reize werden im Ohr Reizantworten ausgelöst. Diese werden über dem Gehirn abgeleitet und aufgezeichnet

Nervenwasseruntersuchung

Um das Nervenwasser untersuchen zu können, wird es durch eine Nadel, die im unteren Bereich der Lendenwirbelsäule in den Spinalkanal geschoben wird, entnommen

Hirnleistungsuntersuchung

Mit standardisierten Fragen und Aufgaben wird die geistige Leistungsfähigkeit gemessen.

Vereinbaren Sie einen Termin.

Wir sind gerne für Sie da.

 

Kontakt